Galerie BQ

Aus KoelnWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BQ war eine Galerie in der Neustadt-Süd.

Geschichte

Die Galerie wurde 1998 von Jörn Bötnagel und Yvonne Quirmbach gegründet. 2002 zog die Galerie in eine ehemalige Schlachterei in der Jülicher Straße 14. Diese wurde durch das Architekturbüro Format Architektur umgestaltet.[1] 2009 ist die Galerie nach Berlin umgezogen.[2]

Weblinks

BQ Berlin

Einzelnachweise

  1. Projektseite des Architekturbüros Format Architektur (Abruf am 01.10.2014)
  2. Meike Jansen: Wanderde Kunst. In: Berliner Zeitung vom 26.05.2009 (Abruf am 01.10.2014)
Das, was hier beschrieben wird, besteht seit 2009, also seit 11 Jahren, (leider) nicht mehr in der beschriebenen Form.