RheinEnergieStadion

Aus KoelnWiki
Version vom 22. April 2016, 03:53 Uhr von Supercoach (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Kamera orange small.png
Das Bild fehlt leider noch.
Lage
Die Karte wird geladen …
Informationen
Verein: 1. FC Köln
Untergrund: Rasen
Laufbahn: nein
Stand
22.04.2016

Das RheinEnergieStadion hieß bis 2004 Müngersdorfer Stadion. Es ist Konzert- und Wettkampfstätte und zugleich Heimat des 1. FC Köln. Seit dem Umbau ist das Stadion eine reine Fußball-Arena, zuvor war das Stadion mit einer Laufbahn für Leichtathletik-Wettkämpfe ausgestattet.

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 der Männer war das RheinEnergieStadion Spielstätte - aus Lizenzgründen allerdings unter dem Namen "FIFA WM-Stadion Köln".

Eingebettet ist das Stadion in einem Sportpark, in dem es auch ein Freibad und weitere Sportplätze gibt.

Quelle

Dieser Artikel basiert auf einem Artikel aus dem Wiki-Projekt Colonipedia und steht unter dieser Creative Commons Lizenz: [1]. Die Colonipedia ist nicht mehr aktiv und die Webseite seit Oktober 2011 offline.